Sie fragen sich sicher wer sich hinter dem Pseudonym DJ MCEl verbirgt?

Hier erfahren Sie es

Geboren am 11. Januar 1972 in St. Gallen als Elvis Altherr, kam ich recht spät zum DJ ing, genauer gesagt im Corona Lockdown 2020/2021 habe ich Spass daran gefunden, Musik selber zu mixen und mir so die Zeit zu Hause (nebst Arbeiten im Home Office) zu vertreiben, und für mich ist es auch eine Art "Kopfleerte" wenn ich z.B. einen stressigen Arbeitstag im HO hatte.

Am Anfang noch mit einem Numark Party DJ Controller und Serato Lite. Doch mit der Zeit wurde das Equipment aufgerüstet und so verfüge ich heute über einen Pionieer DDJ-400, einem semiprofessionellen DJ Controller sowie Recordbox in der Vollversion, die auf dem PC installiert ist und wo ich jeweils die Tracks reinlade und dann mixe.

Daneben habe ich mir vor Kurzem noch einen Reloop portablen Plattenspieler angeschafft, wo ich hauptsächlich mit Hilfe der mitgelieferten Platte "live" scratche und die Sets bekannter DJs aufpeppe und meine Scratching Skills weiter ausbaue und vertiefe.

 

Ein richtiger cooler Sampler mit dem sich Sounds noch mehr aufpeppen lassen

So sieht mein Hobby Tonstudio aus:


 

Der DDJ400 ist ideal für Einsteiger aber kommt klanglich nicht an den XDJ-RX2 ran, den ich kürzlich gekauft habe

Und mit Hilfe von Sets von bekannten DJ's konnte ich mir das nötige Rüstzeug aneignen. Eine kleine Kostprobe finden Sie hier:

  http://www.djmcel.ch/DJEnergyReboundcut.mp3

Und ein etwas älteres Foto von mir: